Willkommen in der Osteoporosepraxis Linz

Osteoporose ist eine Erkrankung mit vielen Ursachen, die Jüngere und Ältere betreffen kann.
Vor allem Frauen, aber auch Männer.

Insbesondere bei Frauen nach der Menopause steigt das Osteoporoserisiko deutlich an.

Die Definition der Osteoporose ist: Eine Erkrankung des Knochens, die zu verminderter Stabilität und somit zu vermehrten Knochenbrüchen führt.

Im frühen Stadium verläuft die Osteporose oft ohne Symptome. Im weiteren Verlauf reichen die Symptome der Osteoporose von Einbrüchen der Wirbelkörper, die zur Verkrümmung der Wirbelsäule führen, bis hin zum Oberschenkelhals-Bruch. Insbesondere bei älteren Personen kann ein Oberschenkelhals-Bruch nicht nur zur Immobilität führen, sondern auch Einfluss auf die Lebenserwartung haben.

Früherkennung samt Knochendichtemessung zur Bestimmung der Knochendichte-Werte sind die Basis, um möglichst frühzeitig gegenzusteuern. Möglichst noch bevor ein Knochenbruch passiert. Eine entsprechende Behandlung der Osteoporose mit individuell abgestimmten Massnahmen und wenn notwendig auch hochwirksamen Medikamenten hilft dabei, die unangenehmen Folgen von Knochenbrüchen zu vermeiden.

Alle diese Leistungen finden Sie in der Osteoporosepraxis Linz an einem Ort.

 
1/3
 

Osteoporosepraxis Linz

Prim. Priv. Doz. Dr. Daniel Cejka

Management der Osteoporose aus einer Hand

VORBEUGUNG

Vorstufen der Osteoporose erkennen

Knochenbrüche verhindern

ABKLÄRUNG

Risikofaktoren erkennen

Knochendichtemessung (DXA)

Laborwerte bestimmen

THERAPIE

Individualisierte Behandlung

Vom Experten

  • Facebook
  • Instagram